Sie sind hier:
Trends

Immobilienkauf

Das ist Frauen und Männern wichtig.

Balkon oder Terrasse wollen fast alle, eine eigene Sauna dagegen kaum jemand. Was sind die kaufentscheidenden Aspekte bei der Suche nach einem neuen Eigenheim? Das wollte die Immobilienberatung und Maklervermittlung Hausgold wissen und hat deutschlandweit Männer und Frauen ab 30 Jahren befragt.

Immobilieneigentümer auf der Suche nach einem neuen Eigenheim haben hohe Anforderungen. Geschlechtsspezifisch gibt es viele Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede.

Wichtige Aspekte für die Kaufentscheidung

 

Besonders ausschlaggebend für die Kaufentscheidung ist, ob eine Immobilie einen Balkon oder eine Terrasse hat. 92 Prozent der Frauen gaben an, dass ihnen Balkon oder Terrasse wichtig sind und 91 Prozent der Männer. Auf Platz zwei landet bei den Frauen mit 88 Prozent ein Badezimmer mit Tageslicht und bei Männern mit 90 Prozent eine Garage oder ein Stellplatz. An dritter Stelle folgen – sowohl bei Frauen (86 Prozent) als auch bei Männern (87 Prozent) gute Energiewerte.

Unwichtige Aspekte für die Kaufentscheidung

Wenig Wert legen Frauen auf einen Hobbykeller und eine eigene Sauna. Jeweils nur 6 Prozent der Frauen bewerteten das Vorhandensein von Hobbykeller und Sauna als wichtig. Im Vergleich: Fast ein Drittel der Männer (31 Prozent) gaben an, dass ihnen ein Hobbykeller wichtig sei. Unwichtig ist den Männern dagegen, ob sich eine Schule in unmittelbarer Nähe befindet, nur 15 Prozent bewerten das als wichtig. Die Schule ist für Männer damit das unwichtigste Kaufkriterium, gefolgt von Sauna (17 Prozent) und Ankleidezimmer (19 Prozent). Ein Ankleidezimmer ist – allen Klischees zum Trotz – nur 23 Prozent der Frauen wichtig und nimmt im Ranking der unwichtigsten Aspekte auch bei Frauen Platz 3 ein.

 

Fachbetriebe
Finden Sie Produkte und Dienstleistungen mit hausundmarkt.de!